ST.5 Strahltechnische Bearbeitung von Gussteilen aus Nichteisenmetallen

In diesem Seminar lernen Sie technische Möglichkeiten der Strahlanwendung für Aluminium-, Zink-, Magnesium- und andere Nichteisengusswerkstücke kennen. Wir machen Sie mit den wichtigsten Strahlmitteln und deren Eigenschaften vertraut. Nach dem Seminar wissen Sie, worauf Sie bei der Entstaubung in Bezug auf Brand- und Explosionsschutz achten müssen. Ihnen sind die wichtigsten Normen, Richtlinien und Gesetzesvorgaben zu diesem Seminar bekannt. Zudem erhalten Sie einen Überblick über die Betriebskosten.

  • Geeignete Strahlmittel und deren Eigenschaften
  • Durchlauf-, Chargen- und Einzelteilbearbeitungsanlegen
  • Trocken- und Nassabscheidung
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Überblick über Betriebskosten

Zielgruppe:
Technisches Personal mit unterschiedlicher Qualifikation aus den Bereichen
Produktion, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Entwicklung und Planung.

Empfehlung:
Vertiefen Sie Ihr Wissen zum Brand- und Explosionsschutz mit dem Seminar "ST.2 Entstaubungstechnik für Strahlanwendungen".

Dauer: 1.5 Tage

Preis: 1.020,00 €

Anmeldung

Loading…