LM.3 Shopfloor Management und Regelkommunikation

Shopfloor Management baut auf den Erfolgen eines ganzheitlichen Produktionssystems auf und dient dazu, das Optimierungspotential in Unternehmen schneller zu erfassen. Durch eine aktivere Führung der Mitarbeiter am Ort des Geschehens werden Führungskräfte näher an das Tagesgeschäft herangeführt. Mit der Teilnahme am Workshop erlernen Sie die Grundprinzipien des Shopfloor Managements und wie Sie in administrativen sowie operativen Bereichen Ihre Mitarbeiter zielgerichtet führen und durch Regelkommunikation die Transparenz am Ort der Wertschöpfung fördern. Die Schulung ermöglicht Ihnen, einen Führungsstil zur Schaffung eines schlanken Unternehmens zu realisieren, um so die Problemlösungskompetenz in ihrem Zuständigkeitsbereich zu erhöhen.

  •  Shopfloor Management und Regelkommunikation
    • Shopfloor Management vs. Regelkommunikation
    • Entwicklung der Führungsleistung
    • Führungsaufgaben, Führungsinstrumente und Führungsverhalten
    • Die Rollen einer Führungskraft
    • Go & See, Führen vor Ort
    • Beispiele aus der Praxis
  • Shopfloor Management und Regelkommunikation live erleben
  • Strukturiertes und effektives Problemmanagement:
    • Fehler und Probleme im Unternehmen
    • Problemlösungsprozess
    • Methoden und Werkzeuge
    • Beispiele aus der Praxis

Zielgruppe:
Führungskräfte aus allen Bereichen. Lean Management interessierte Kunden und Lieferanten der Rösler Oberflächentechnik GmbH. Angehende Lean-Experten aus direkten und indirekten Unternehmensbereichen.

Dauer: 1 Tag

Preis: 580,00 €

Name: Steffen Reimann

Bei Rösler Oberflächentechnik seit: 1999

Tätigkeitsschwerpunkt: Lean Trainer

Zertifizierter Fachtrainer: LM.1 Grundlagen des Lean Managements, LM.2 Schlanke Prozesse in der Produktion, LM.3 Shopfloor Management und Regelkommunikation, LM.4 5S-/3S-Workshop im operativen und administrativen Bereich

Motivation zur Trainertätigkeit:

  • jedes Mal eine neue Herausforderung
  • das Arbeiten mit Menschen
  • kreatives Arbeiten beim Erstellen der Trainings
  • praktische Trainingsinhalte, „Lernen durch Erleben“
  • der eigene Anspruch, sich immer weiter zu entwickeln (Trainingsmethoden, Inhalte, neue Ansätze, usw.)

Anmeldung

Loading…