LM.4 5S-/3S-Workshop im operativen und administrativen Bereich

Während das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung den konzeptionellen Rahmen vorgibt, ist die 5S-/3S-Methode ein strukturiertes Programm, um eine effektive Arbeitsplatzorganisation einzuführen und zu standardisieren.

Sie erhalten Fachwissen zur 5S-/3S-Methode, welche dazu beiträgt, die Arbeitseffizienz zu verbessern und kürzere Durchlaufzeiten zu generieren. Durch die aufgezeigte Standardisierung erlernen Sie die Basis für kontinuierliche Verbesserung.  

  • 5S-/3S-Methode als standardisierte Vorgehensweise zur Arbeitsplatzorganisation
  • Vorgehensweise und Einführung von 3S/5S im Unternehmen
  • Auditierung in der Praxis

Zielgruppe:
Führungskräfte aus allen Bereichen, Lean Management interessierte Kunden und Lieferanten der Rösler Oberflächentechnik GmbH. Angehende Lean-Experten aus direkten und indirekten Unternehmensbereichen. Mitarbeiter aus Vertrieb, Projektmanagement, Engineering, Arbeitsvorbereitung, Fertigungssteuerung, Einkauf, Produktion, Montage, Logistik und Qualität.

Voraussetzung:
Die vorherige Teilnahme an LM.1 Grundlagen des Lean Managements ist Voraussetzung zur Teilnahme an LM.4. 

Dauer: 5 Stunden

Preis: 480,00 €

Name: Steffen Reimann

Bei Rösler Oberflächentechnik seit: 1999

Tätigkeitsschwerpunkt: Lean Trainer

Zertifizierter Fachtrainer: LM.1 Grundlagen des Lean Managements, LM.2 Schlanke Produktionsprozesse, LM.3 Shopfloor Management und Regelkommunikation, LM.4 5S-/3S-Workshop im operativen und administrativen Bereich, LM.5 Lean Administration

Motivation zur Trainertätigkeit:

  • jedes Mal eine neue Herausforderung
  • das Arbeiten mit Menschen
  • kreatives Arbeiten beim Erstellen der Trainings
  • praktische Trainingsinhalte, „Lernen durch Erleben“
  • der eigene Anspruch, sich immer weiter zu entwickeln (Trainingsmethoden, Inhalte, neue Ansätze, usw.)

Anmeldung

Loading…